Herzlich Willkommen auf der Homepage von Amnesty International Trier!

Wir laden dich herzlich ein, dich hier über uns, unsere Amnesty Gruppe Trier, unsere Veranstaltungen und unsere weitere Arbeit zu informieren. Wenn du bei uns mitmachen willst oder Fragen hast, schreib uns gerne jederzeit eine E-Mail via info@amnesty-trier.de.

Von der Öffentlichkeit gehört, von Menschenrechtsverletzern gefürchtet: Amnesty International setzt sich seit über 50 Jahren für die Menschenrechte ein.
Amnesty International ist eine weltweite, von Regierungen, politischen Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen unabhängige Mitgliederorganisation. Auf Grundlage der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wendet sich Amnesty gegen schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen. Amnesty ist Teil einer Bewegung, in der Menschen zusammenkommen, um sich gemeinsam gegen Menschenrechtsverletzungen einzusetzen – und zwar nicht abstrakt, sondern ganz konkret und für Tausende, die in Gefahr sind. 1977 erhielt Amnesty International den Friedensnobelpreis.

Die Stärke von Amnesty liegt im freiwilligen Engagement von mehr als sieben Millionen Mitgliedern und Unterstützerinnen und Unterstützern weltweit: Junge und Alte verschiedenster Nationalitäten und Kulturen beteiligen sich. Sie alle bringen unterschiedliche religiöse und politische Einstellungen und Lebenserfahrungen mit. Aber alle setzen ihre Kraft und Fantasie ein für eine Welt ohne Menschenrechtsverletzungen. Sie engagieren sich für die Opfer und unterstützen und schützen Menschenrechtsverteidiger. Jeder kann sich an unseren Aktionen beteiligen und Veränderungen bewirken. Das Credo von Amnesty International lautet: Du kannst.

Amnesty-Stand beim WeltBürgerTag am 26.09.2020

In diesem Jahr ist alles anders – und auch das über viele Jahre bewährte und beliebte WeltBürgerFrühstück konnte 2020 das erste mal seit über zehn Jahren nicht in Trier stattfinden. Doch wir möchten trotzdem gemeinsam feiern und am 26. September die WeltBürger-Atmosphäre nach Trier bringen! Deswegen lädt die Lokale Agenda 21 an diesem Datum zum Weiterlesen

Aktion auf dem Kornmarkt zur Kampagne „Mut braucht Schutz“

In Zeiten von Kontaktbeschränkungen mussten wir uns auch als Trierer Amnesty-Gruppe etwas einfallen lassen, um weiterhin für die Menschenrechte aktiv zu bleiben: Wir haben drei Einzelfälle der Kampagne „Mut braucht Schutz“ ausgewählt und auf kleinen Postern am Kornmarkt aufgehängt, so dass sich Vorbeigehende zu den drei Menschenrechtsverteidiger*innen aus der Türkei, der Vereinigten Arabischen Emirate und Weiterlesen

Information zur Menschenrechts-Stadtrallye im Rahmen des Trierer Zukunftsdiploms

Seit mehr als 15 Jahren findet in Trier jedes Jahr das Zukunftsdiplom für Kinder der Lokalen Agenda 21 statt, ein Projekt, bei dem Kinder durch verschiedenste Veranstaltungen das Thema Nachhaltigkeit erfahren können. Wie schon seit vielen Jahren haben wir als Trierer Amnesty-Gruppe auch dieses Mal wieder eine Stadtrallye durch Trier vorbereitet, bei der die teilnehmenden Weiterlesen