Agenda-Kino: „No Land’s Song“

Anlässlich des Internationalen Frauentages zeigte die Amnesty Gruppe am 8. März 2017 zusammen mit der Frauenbeauftragten der Stadt Trier und TERRE DES FEMMES den Film „No land´s song“ über Frauen, die im Iran ein Konzert geben wollen, obwohl Iranerinnen nur zu Hause singen dürfen. Anschließend gab es im Kinosaal ein angeregtes Gespräch mit den Zuschauer*innen, das sich am Infostand fortsetzte, wo wir viele Unterschriften gegen Menschenrechtsverletzungen an Frauen im Iran und in Vietnam sammeln konnten.

Stand zum Film "No Land's Song" im Broadway-Kino Trier

Stand zum Film „No Land’s Song“ im Broadway-Kino Trier